Aufsuchende Jugendarbeit

Wir sind bei der aufsuchenden Jugendarbeit regelmässig zu Fuss an den Jugendtreffpunkten in Bäretswil unterwegs und mit unseren roten MOJUGA-Jacken gut erkennbar. Wir sprechen Jugendliche an, weil es uns interessiert wie es ihnen geht, was sie beschäftigt und wo sie Unterstützung suchen. Das schafft Vertrauen und Möglichkeiten, ihnen die Bedürfnisse und Erwartungen anderer Bevölkerungsteile näher zu bringen und die Nutzung der Treffpunkte zu thematisieren. Die Gemeinde Bäretswil lässt sich in drei Sozialräume aufteilen: Bäretswil (Dorf), Adetswil und Maiwinkel.

Regelmässig aufgesuchte Plätze:

Alle Schulgelände und Kindergärten (Dorf, Adetswil, Letten), Gemeindehaus, Platz beim Altersheim, Tiefgarage Mehrzweckhalle, Friedhof, beide Kirchen, Aabach und beide Weiher, Coop, Neubaugebiet Zeltlistrasse, rund um die Eishalle Bäretswil, Lettenparkplatz.