Was ist offene Kinder- und Jugendarbeit?

Ein Video gibt Auskunft.

 

Die offene Kinder- und Jugendförderung als Disziplin

Wir sind in der offenen Kinder- und Jugendförderung tätig und arbeiten in dieser Disziplin in den sich gegenseitig bedingenden Wirkungskreisen Legitimation, Zielgruppe, Tätigkeit und Wirkung. Die Positionierung der offenen Kinder- und Jugendförderung kann in der Reflexion mit der Verbandlichen, Kirchlichen und Vereinsjugendarbeit verständlich gemacht werden.
Das Positionspapier ist hier einsehbar.

 

Unsere Motivation

Kinder- und Jugendförderung ist eine äusserst wichtige Aufgabe der Gesellschaft. Zur Zeit werden viele öffentliche Gelder in "Steine" (Infrastruktur) investiert und wenig Ressourcen für die Entwicklung und Förderung der Menschen (Jugendlichen) aufgewendet.
Unsere Motivation ist im Detail hier einsehbar.

 

Arbeitsweise über Begriffserklärungen

Die Begriffserklärungen der MOJUGA bietet Orientierung über unser Verständnis der verwandten Fachbegriffe, sowohl für Fachpersonen als auch für Laien in unserem Arbeitsumfeld. Es werden bewusst keine Definitionen vorgegeben, im Wissen dass eine absolute Eingrenzung der Begriffe in der Praxis nicht umsetzbar ist. Die Begriffserklärungen fördern lediglich ein gemeinsames Verständnis, das einer fortdauernden Überprüfung und Anpassung unterliegt.
Zum Glossar hier