Aufsuchende Jugendarbeit

Der öffentliche Raum hat beim Aufwachsen Jugendlicher einen hohen Stellenwert und bietet wichtige Lernfelder. Die Jugendarbeit setzt sich dafür ein, dass sich Kinder und Jugendliche an ihren Treffpunkten aufhalten dürfen und ist an ausgesuchten Orten als wohlwollende und unabhängige Autorität regelmässig sicht- und ansprechbar. Sie thematisiert Nutzungskonflikte und vermittelt in diesen. Jugendliche nehmen die Jugendarbeit wahr und umgekehrt. Dies schafft Raum für Frühinterventionen und Beziehungspflege.