Team

Regionale Jugendbeauftragte (rechts):
Alexandra Matulla
079 941 34 32
alexandra.matulla(at)mojuga.ch

Jugendarbeiterinnen:
Jasmin Schweizer
079 941 34 46
jasmin.schweizer(at)mojuga.ch

Nadia Honarchian
079 941 34 37
nadia.honarchian(at)mojuga.ch

Dora Belsö
079 941 34 30
dora.belsoe(at)mojuga.ch

Handlungsfelder

Aufsuchende Jugendarbeit
Treffpunkte Jugendlicher:
Wir halten die Treffpunkte der Jugendlichen in regelmässigen Abständen auf einer Karte fest und eruieren so die Bewegungen der Jugendlichen im öffentlichen Raum von Wolfhausen und Bubikon. Damit legen wir unsere Routen der aufsuchenden Arbeit fest und wählen auch die passenden Standorte der mobilen Anlaufstelle. Zudem sind wir an lokalen Veranstaltungen wie der Chilbi, der Fastnacht, dem Schulabschlussabend und dem Weihnachtsmarkt aufsuchend unterwegs.

Begleitete Jugendräume
Öffnungszeiten Jugi Wolfhausen:
Am Mittwoch von 16 bis 18 Uhr
Am Freitag 20 bis 22 Uhr

Mobile Anlaufstelle
Aktuelle Standorte:
Dienstag: 15 bis 17.30 Uhr auf dem Parkplatz der Sekundarschule in Bubikon
Mittwoch: 14 bis 15.30 Uhr auf Chilbiplatz in Bubikon
Freitag: 18 bis 19.30 Uhr auf dem Parkplatz der Sekundarschule in Bubikon

Projekte und Aktionen
Die nächsten Termine für die Offene Halle Spycherwise sind:
16. November 2019
7. Dezember 2019
Jeweils von 19 bis 21 Uhr

 

Zielgruppe und Arbeitsweise

Die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen ist nur durch das Alter von ca. 12 bis ca. 18 Jahren beschränkt. Ansonsten steht das Angebot allen Kindern und Jugendlichen offen. Das vielfältige Angebot bildet die Heterogenität der Kinder und Jugendlichen der gesamten Gemeinde ab.

Durch den Schwerpunkt der Beziehungsarbeit wird eine Vertrauensbasis zu den Kindern und Jugendlichen aufgebaut. Dieses Vertrauen wird über die verbale und non-verbale Kommunikation erreicht, vertieft und genutzt. Mit reflexiver Beobachtung der gruppenspezifischen und individuellen Lebenswelten der Jugendlichen werden Veränderungsnotwendigkeiten erkannt. Diese Ansatzpunkte werden in konkreten Arbeitszielen ausformuliert und umgesetzt.
 

Auftrag und Vernetzung

Die MOJUGA macht Offene Kinder und Jugendarbeit. Der Leistungsauftrag wird direkt von der Bevölkerung von Bubikon via den politischen Instanzen getragen. Damit legitimiert sich die Tätigkeit durch die steuerzahlende Gesamtbevölkerung.

In Bubikon trifft sich die Steuergruppe mindestens zweimal jährlich. Sie besteht aus Gemeinderat Anton Diethelm und Monika Bürgler von der Schulpflege Bubikon, dem Verwaltungsangestellten René Baumann (Leiter Gesellschaft) und Vertreterinnen und Vertretern der MOJUGA. Essentiell für eine breit abgestützte offene Kinder- und Jugendförderung ist zudem die konsequente Zusammenarbeit mit allen anderen Bereichen der Gemeinwesenarbeit wie der Verwaltung, der Schule, der Anwohner, der politischen Behörde oder der Polizei.