MOJUGA Weiterbildungen

Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeiter treffen sich regelmässig zu kollegialen Austauschrunden und Weiterbildungen zu ausgewählten Fachthemen. Hierzu sind alle Jugendarbeitende und Interessierte eingeladen. Die Anlässe finden in den MOJUGA-Büroräumlichkeiten an der Sennweidstrasse 1a in 8608 Bubikon oder an themenspezifischen Standorten statt.

7. November, 9 bis 16.30 Uhr: Interventionstraining in der OJA

 

Referate von Experten

Ein Einstiegsinput vermittelt Hintergründe und Erscheinungsformen zu aktuellen Themen in der Jugendarbeit. Danach können Fragestellungen jeweils gemeinsam mit den Gastrefent*innen im Plenum diskutiert werden.

Mittwoch 4. September, 10 bis 11.30 Uhr: Drogen im Jugendalter

Freitag 6. September, 14 bis 15.30 Uhr: Psychische Krankheiten bei Jugendlichen

Freitag 4. Oktober, 14 bis 15.30 Uhr: Schuld sind immer die Anderen

Mittwoch 4. Dezember, 10 bis 11.30 Uhr: Extremistische Jugendliche

 

Kollegialer Austausch

Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeiter tauschen zu aktuellen Themen fachliche Einschätzungen aus und reflektieren eigene Haltungen und Ansichten. Daraus können neue Lösungsansätze erarbeitet werden.

Hier ist keine Anmeldung nötig. Wir bitten Euch einen Unkostenbeitrag von CHF 10 in bar mitzubringen.

Mittwoch 4. September, 10 bis 11.30 Uhr: Verbindlichkeit versus Niederschwelligkeit

 

Rückblicke
5. Juli, Keine sozialen Medien in der Jugendarbeit - ein Versuch
5. Juni, Psychische Störungen bei Jugendlichen
10. Mai, Besuch des KESB-Team in Rüti ZH zum Leitfaden Meldepflicht
29., 30. April, 2. Mai, Motivierende Gesprächsführung in der OJA
6. März, Aktionsbörse
30. Januar, Aufsuchende Arbeit im Winter
18. Januar, Austausch zu Burnout, Stress und Überforderung und Fake News
5. Dezember, Umgang mit homophoben Bemerkungen (Kurzinput "Queer")